Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Tests und Aufnahmeprüfungen

Für manche Studiengänge ist an bestimmten Hochschulen in Baden-Württemberg. eine Aufnahmeprüfung (u.a. Vorlage von Arbeitsmappen oder Absolvieren von Tests) notwendig. Damit soll Ihre Qualifikation für einen bestimmten Studiengang an den folgenden Einrichtungen geprüft werden:

  • Pädagogische Hochschulen (Kunst und Musik),
  • Akademien der Bildenden Künste,
  • Hochschulen für Gestaltung,
  • Musikhochschulen,
  • Film- oder Popakademie,
  • Fachhochschulen (Bereich Design und Gestaltung, Kunst- und Musiktherapie, Europäisches Studienprogramm für Betriebswirtschaft),
  • Studium des Faches Sport an Universitäten und Pädagogischen Hochschulen (Sporteingangsprüfung) und
  • Studium „Europalehramt“ an den Pädagogischen Hochschulen (Spracheignungsprüfung)

Die Hochschulen können in weiteren Studiengängen Aufnahmeprüfungen durchführen, wenn ein Studiengang besondere Anforderungen an die Studierenden stellt.

 

Weitere Informationen: Auskünfte zu den Voraussetzungen erteilt die jeweilige Hochschule, bei der Sie das Studium beginnen wollen.

 

 

Sonstige Anforderungen

 

Für manche Studiengänge müssen Sie zuvor ein berufliches Praktikum oder eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen. Am besten informieren Sie sich rechtzeitig über die Richtlinien und Möglichkeiten bei den Praktikantenämtern der Hochschulen, die Ihnen gerne weiterhelfen. Die Zulassung zum Studium an einer Dualen Hochschule/Staatlichen Studienakademie setzt den Abschluss eines Ausbildungsvertrages voraus.

 

Fremdsprachliche Anforderungen

 

In einigen Studiengängen sind spezielle Sprachkenntnisse erforderlich. Generell sind gute Fremdsprachenkenntnisse, vor allem in Englisch, von Vorteil – denn ein großer Teil der Fachliteratur wird in englischer Sprache veröffentlicht. Für bestimmte Studiengänge, beispielsweise Theologie, benötigen Sie Latein- oder Griechischkenntnisse.

 

Hier finden Sie Informationen zu Latein als Zugangsvoraussetzung.

 

Am besten, Sie haben die für einzelne Studiengänge erforderlichen Lateinkenntnisse während der Schulzeit erworben. Wenn Sie das Latinum an der Universität nachholen wollen, sollten Sie den zusätzlichen Zeitaufwand einkalkulieren.